Miszellen: Neuigkeiten rund um Naturwerkstein und Stein

Steinhütten „kažun“ in Kroation, „Trulli“ in Italien. Quelle: Ankawü / Wikipedia CommonsTrockenmauern sind an der kroatischen Adriaküste weit verbreitet. Auf einer Webseite wird ihre Geschichte erzählt: „Die Bauern haben die Steine in mühevoller Kleinarbeit aus dem Boden geholt, um Ackerland für den Anbau von Olivenbäumen und Weinstöcken zu schaffen. Mit den Steinen errichteten sie dann um die geometrischen Parzellen herum Mauern, die in einigen Fällen ein Kilometer langes Raster bildeten.“ Eine Besonderheit sind die Steinhütten, „kažun“ genannt, „Trulli“ in Italien (1, 2).

Eine Animation zeigt den Entwurf von Max Dudler für den Erweiterungsbau des Bundesrats in der Leipziger Straße ins Berlins City. Am 19. Oktober 2023 war Grundsteinlegung (1, 2).

Der ORF widmet Karl Prantl eine Würdigung zu dessen 100. Geburtstag. Der Künstler aus dem Burgenland war sozusagen der Vater aller Bildhauersymposien.

In Zogelsdorf in Niederösterreich wurde der neue Jahrgang des Weins wieder auf den Namen „Sandstein“ getauft.

In Frankfurt/Main markiert der Geschichtsverein des Stadtteils Nied die Grenze zu Höchst mit Zeichen aus dem heimischen Sandstein.

Zum Fort de la Conchée vor Saint Malo im Ärmelkanal gibt es aktuelle Informationen (download auf französisch). Die Festung aus der Zeit Ludwigs XIV liegt auf einem winzigen Inselchen vor der sturmumtosten Küste Frankreichs (1, 2).

„Gargoyles“ hieß in den 1990ern eine Zeichentrickserie des Disney-Konzerns. Die Hauptfiguren waren Wasserspeiern an alten Kathedralen nachempfunden. Medien berichten, dass der Konzern eine Fortführung der Serie plant (italienisch).
 

Video des Monats: In der Stadt Rutland im Bundesstaat Vermont gibt es nun eine Batman Skulptur. Sie zeigt den Super-Hero zusammen mit Tom Fagan, Schriftsteller, Comic-Zeichner und Initiator der landesweit bekannten Halloween-Parade. Damit hat der Rutland Sculpture Trail nun elf Stationen. Das Werk wurde in einem Studio im Ort von dem italienischen Bildhauer Alessandro Lombardo aus einem 12t-Marmorblock gefertigt. Der Entwurf geht auf den chinesischen Künstler Jiannan Wu zurück. Die Marmorsorte ist Danby White, den die Firma Verrmont Quarries stiftete.

(15.11.2023)