www.stone-ideas.com

Sandstein prägt die Ruinen des Klosters Memleben mit der Ausstellung „Wissen + Macht“ bis 15. Oktober 2018

Kloster und Kaiserpfalz Memleben müssen für kurze Zeit den Glanz der großen Geschichte abbekommen haben. Foto: Jörg Blobelt / Wikimedia Commons

Beleuchtet wird das Verhältnis zwischen weltlichen Herrschern und den Benediktinermönchen in der Region Saale-Unstrut

Sandstein ist das prägende Material in Kloster und Kaiserpfalz Memleben unweit von Naumburg. Dort wird bis zum 15. Oktober 2018 die Ausstellung „Wissen + Macht. Der heilige Benedikt und die Ottonen“ gezeigt. Sie behandelt das Verhältnis zwischen den weltlichen Herrschern und den Benediktinermönchen, die in dieser Region besonders aktiv waren.

Im Mittelpunkt stehen Kaiser Otto II., seine Frau Theophanu, der heilige Benedikt und der Mönch Heimerad. Anhand von Exponaten aus Deutschland, Österreich und der Schweiz wird die Bedeutung der Klostergründungen an Saale und Unstrut behandelt.

„Mit den Mönchen kam auch Wissen um Landwirtschaft, Weinbau und Technik in die Region. Die Klöster wurden zu Orten der Bildung, richteten Klosterschulen ein, unterhielten Bibliotheken und Skriptorien“, heißt es auf der Webpage zu der Ausstellung.

Die romanische Pforte im Kloster Memleben. Foto: Suhaknoke / Wikimedia Commons

Die Schau findet im Jahr des 25. Jubiläums der Straße der Romanik statt. Deshalb haben sich rund um Memleben rund ein Dutzend Klosterorte der Ausstellung angeschlossen. Sie laden ein, „in den historischen Gemäuern zu erfahren, wie Mönche und Nonnen lebten, welches Schicksal die einzelnen Ordensniederlassungen über die Jahrhunderte ereilte und was heute aus den einstigen Zentren des Glaubens geworden ist“.

Wer mehr Zeit hat und tiefer in die Region mit der ehemaligen Kaiserpfalz und der Via Regia eintauchen will, dem empfehlen wir als Lektüre das großformatige Buch „Natur-Stein-Kultur-Wein. Zwischen Saale und Unstrut“ (Hrsg von Siegfried Siegesmund, Michael Hoppet und Klaus Epperlein, Mitteldeutscher Verlag), das mit vielen Bildern zu Details die Gegend zum Leben erweckt.

Ausstellung „Wissen + Macht. Der heilige Benedikt und die Ottonen“, Memleben, bis 15. Oktober 2018

Video

See also:

 

 

 

 

(18.08.2018)