Die Xiamen Stone Fair wird vom 18. bis 21. Mai 2021 als erste Natursteinmesse hybrid stattfinden

Die Startpage der Xiamen Stone Fair.

Es gibt Besucher und Aussteller vor Ort und als digitale Erweiterung die „Cloud“, die ganzjährig weitergehen soll

Vom 18. bis 21. Mai 2021 wird die Xiamen Stone Fair als 1. Natursteinmesse weltweit in hybrider Form stattfinden. Das heißt: es gibt einen Teil life an jenen 4 Tagen im Mai und einen Teil im Internet.

Teilweise sind die digitalen Angebote schon jetzt in der virtuellen „Cloud“ online abrufbar. Sie ist die virtuelle Erweiterung der realen Messe und wird über das ganze Jahr verfügbar bleiben. Damit wollen die Veranstalter ihren Ausstellern und Besuchern einen neuen Service bieten.

Verfügbar ist zum Beispiel schon jetzt das „Smart Manufacturing in Progress“, in dessen Rahmen neue Maschinen für die Bearbeitung von Naturstein gezeigt werden. Damit will die Messe der Tatsache Rechnung tragen, dass die Baubranche immer mehr sich des umweltfreundlichen Materials Stein annimmt und dass in Architektur und Design ständig neue Ideen auftauchen.

Schon länger ist in der Cloud die Serie „Quarry Planet“ verfügbar, wo Steinbrüche aus der ganzen Welt sich und ihre Produkte präsentieren.

Auch können auf der Internetseite schon verschiedene Firmenvideos abgerufen werden sowie einige eigene Kurzfilme der Messe.

Andere Neuheiten im Programm der 1. Cloud im Rahmen dieser 21. Messe werden sich durch Interaktivität auszeichnen. Es sind:
* B2B-Meetings, bei denen Verkäufer und Käufer mit innovativer Technologie zusammengebracht werden,
* „Virtual Guided Tours”, das sind digitale Führungen über das Messegelände, bei denen sich die Teilnehmer die für sie interessantesten Stände selber zusammenstellen;

Apropos Life-Messe: größer und vielfältiger als bisher wird die 3. Ausgabe der Schau „Stone Infinite“ sein, dies in Halle A 1 auf dem Messegelände.

War es bisher eine Präsentation von Ideen für Produktdesign mit Naturstein, wo Designer aus der ganzen Welt Objekte für den Alltagsgebrauch zeigten, werden diesmal auch andere Bereiche des kreativen Umgangs mit Naturstein behandelt. Zum Beispiel werden Küchen und Bäder mit Stein gezeigt, genauso künstlerische Ideen.

Der Obertitel heißt „Stein im Alltagsleben“ [“Stones in Daily Life”]: Er ist untergliedert in 6 Teilbereiche, in denen – auch in Vorträgen – die „unendlichen Möglichkeiten“ von Stein behandelt werden [“the infinite possibilities of stone“].

Dazu gehört auch das „Habitat Design & Life Festival“.

Anfragen an das internationale Team der Messe: Mrs Marsha Tsai und Mrs Christabel Zhang (Mail).

Cloud Xiamen Stone Fair

Xiamen Stone Fair

See also:

(13.04.2021)