Stein-Detail: die neue Steinoberfläche „Texture D“, die wie eine abstrakte Skulptur mit dem Licht spielt

Stone & Roses: „Texture D“.

In unserer Serie „Stein-Detail“ ergänzen wir unsere Berichte über ein Architekturprojekt um ein Detail. Diesmal geht es um die innovative Oberfläche „Texture D“, die mit einem der Pinnacle-Awards 2020 des Naturals Stone Institutes (NSI) ausgezeichnet wurde. Philippe Narbonne von der thailändischen Firma Stone and Roses beschreibt sein Konzept dafür:
https://www.stone-ideas.com/86084/pinnacle-award-fur-stone-roses-aus-thailand-texture-d/

Im Jahr 2004 hatte ich die Idee, neue Texturen zu entwickeln. Das Hauptziel war, das Wesen des Steins und seinen ambivalenten Charakter darzustellen. Denn Stein ist gleichzeitig ein hartes, raues und träges Material; in dieser Hinsicht drückt er Stärke und Ewigkeit aus. Andererseits er steht er auch für Schönheit und Wärme, die von seinen Farben, Adern und Maserungen herrühren. Sedimentgestein ist auch das Ergebnis der Ablagerung von Organismen, und als solches fühlt sich Stein wie lebende Materie an und bezieht sich auf die Vergänglichkeit in der Natur.

Stone & Roses: „Texture D“.Stone & Roses: „Texture D“.

Die Inspirationsquelle für „Texture D“ waren einerseits starke und harte Objekte wie Rüstungen aus dem Mittelalter oder Schalen von Tieren und Mollusken und andererseits weiche und schöne Gegenstände wie Gebäck, Delikatessen oder Früchte.

Ich habe diese Oberfläche geschaffen, damit sie nicht nur diesen ambivalenten Charakter des Steins zum Ausdruck bringt, sondern auch wie eine abstrakte Skulptur mit der optischen Täuschung spielt, die sich als Variation der Textur in Abhängigkeit von der Position des Betrachters und der Richtung des Lichts ergibt.

Stone & Roses: „Texture D“.Stone & Roses: „Texture D“.

Mit dem Schattenmuster sehen die hervorstehenden Quadrate wie Vertiefungen aus. Diese visuelle Kinetik ändert sich auch in Abhängigkeit von der Farbe und Maserung des Steins, auf den sie aufgetragen wird. Das verleiht der Textur einen wirklich einzigartigen und originellen Charakter als Kunstwerk.

Der grundsätzlich ambivalente Charakter des Steins ist auch die eigentliche Essenz des Markennamens Stone and Roses und die Inspirationsquelle für das Logo: die Assoziation des Stein-Symbols der Stärke mit dem Rosen-Symbol der Schönheit.

Stone and Roses

Fotos: Stone & Roses

Logo von Stone & Roses.

(12.05.2021)