Budri und der belgische Designer Maarten De Ceulaer: Kollektion „Pantheon“ mit 4 Tischen inspiriert vom Bodenbelag in der antiken Basilika in Rom

Budri und Maarten De Ceulaer: „Pantheon Oval”. Ovaler Wohntisch, Fläche in White Onyx aus dem Iran, Inlays in Honey Onyx and Afghan Onyx. Tischbeine aus satiniertem und gebürstetem goldenem Metall. Maße: 47,2 x 94,4 x h 29,5 Zoll - ø Fußgestell 22,4 Zoll.Budri und Maarten De Ceulaer: „Pantheon Oval”. Budri und Maarten De Ceulaer: „Pantheon Oval”.

Wie die Inlays in die Tischplatten eingesetzt sind, zeugt von der Meisterschaft der italienischen Marmor-Fachleute

Der Bodenbelag im Pantheon in Rom gab die Inspiration und den Namen für die neue Kollektion der italienischen Firma Budri. Der belgische Designer Maarten De Ceulaer schuf nach diesem Vorbild die Platten für die 4 Tische in unterschiedlichen Größen und Höhen: sie tragen Inlays aus farbigen Marmorsorten und diese haben einfache geometrische Formen.

Da Tische aber auch Füße brauchen, hat der Designer eine ungewöhnliche Idee für sie entwickelt: sie sind mit ihrem Kreis auf dem Boden wie das Inlay in der Platte obendrüber gestaltet. Da ihre Beine die Form von Kegeln ergeben, wirkt das Möbelstück leicht, beinahe schwebend.

Der Fußboden im Pantheon in Rom. Foto: Vadim Zhivotovsky / <a href="https://commons.wikimedia.org/"target="_blank">Wikimedia Commons</a>, <a href=" https://en.wikipedia.org/wiki/Creative_Commons_license"target="_blank">Creative Commons License</a>

So weit das Einfache, in dem sich schon großes Können verbirgt. Bei näherer Betrachtung der Möbelstücke blieb uns dann aber schier die Sprache weg: bei einigen der Platten reicht das Inlay bis in den Rand! Um das für bei einem Gegenstand für den Alltagsgebrauch zu ermöglichen, braucht es ein ganz besonderes Stein-Know-how.

Schließlich die Wahl der Marmorsorten: hier kam die Meisterschaft von Budri noch einmal zum Zuge. Deren Experten haben schon eine ganze Weile die Farbe im Stein als ihr besonderes Spielfeld entdeckt.

Die Firma schreibt in ihrer Pressemitteilung: „Budri hat wieder einmal der italienischen Architektur Tribut gezollt, mit dem Ziel, ein Stück italienischer Geschichte, Leidenschaft und Handwerkskunst in ein Interieur zu bringen.“

Budri

Maarten De Ceulaer

Fotos / Renderings: Budri

Budri und Maarten De Ceulaer: „Pantheon Rectangular“. Rechteckiger Wohntisch, Fläche aus Marmor Nero Belgio, Inlays aus Marmor Opera d'Arte. Tischbeine aus gebürstetem Metall, mattschwarz. Maße: 47,2 x 94,4 x H 30 Zoll - ø Fußgestell 22,6 Zoll.Budri und Maarten De Ceulaer: „Pantheon Round“. Runder Wohntisch aus Marmor Louis Blue. Tischfüße aus gebürstetem Metall, mattschwarz. Maße: ø 60 Zoll x h 29,5 Zoll - ø Fußgestell 25 Zoll.Budri und Maarten De Ceulaer: „Pantheon Round“.Budri und Maarten De Ceulaer: „Pantheon Square“. Couchtisch, Fläche aus Marmor Bianco Nuvola, Inlays aus Marmor Azul Sky. Tischfüße aus satiniertem und gebürstetem goldenem Metall. Maße: 43,3 x 43,3 x H 14 Zoll - ø Fußsockel 35,4 Zoll.Budri und Maarten De Ceulaer: „Pantheon Square“. Budri und Maarten De Ceulaer: „Pantheon Square“.

See also:

(11.06.2021)