Miszellen: Neuigkeiten rund um Naturstein und Stein

Puzzle „The Planets!“. Quelle: Fourpointpuzzles„The Planets!“ ist ein Puzzle mit insgesamt 2000 Teilen zu diesen 8 Himmelskörpern unseres Sonnensystems. Ihre Größe reicht von Merkur mit einem Durchmesser von nur ca. 18 cm bis hin zu Jupiter mit ca. 50 cm und Saturn, dessen Ringe eine Breite von fast 1 m haben. Die Sonne ist nicht dabei, da sie diese Maße bei weitem überschreiten würde (außerdem ist sie ein Stern und kein Planet). Jede Puzzlebox enthält ein zweiseitiges Poster, das beim Zusammensetzen der Objekte hilft, und nennt interessante Fakten über die Himmelskörper.

Eine Steinfinder-App für Architekten und Planer hat die Schweizer Initiative Pro Naturstein herausgebracht.

Zur 700-Jahrfeier der Weihe des gotischen Domchores im Kölner Dom sind bis zum 13. November 2022 in der Domschatzkammer erstmals alle erhaltenen mittelalterlichen Bauzeichnungen des Gotteshauses nebeneinander zu sehen.

Das Single-Trail-Netz in Luxemburg beschreibt eine 3-Tage-Tour zwischen Sandsteinkliffs, Schluchten und Wäldern.

Die Biodiversitätsdatenbank des Bundesverbands Baustoffe – Steine und Erden ist seit September 2021 online. Unternehmen sind aufgerufen, ihre Daten zum Thema einzutragen.

Die Nutzungspotenziale des Norddeutschen Beckens stehen im Mittelpunkt von Modellen zur Geologie des Untergrunds.

Der Oberbürgermeister von Schwartzenberg im Erzgebirge hat cool auf angebliche Schmierereien mit weißer Farbe am Denkmal für die Opfer von Kriegen und Gewalt im Rockelmannpark reagiert: „Das sind Aussinterungen, die kann man mit einer Bürste entfernen“, sagte er.

Video des Monats: Kurzfilme auf französisch zeigen, wie das Fort de la Conchée vor der französischen Hafenstadt Saint-Malo restauriert wird. Wir hatten über das steinerne Armeedenkmal im Ärmelkanal berichtet (1, 2).

(05.10.2022)