Die 11. EuroSkills werden im September 2029 in Genf stattfinden

Werbeplakat für Genf, das 2029 die EuroSkills ausrichten wird.

Bei der Generalversammlung 2024 von WorldSkills Europe wurde Serbien als neues Mitglied aufgenommen / Der nächste Wettbewerb auf weltweiter Ebene findet im September 2024 in Lyon statt

Die Schweiz wird die 11. Ausgabe der EuroSkills im September 2029 in Genf ausrichten. Dies ist einer der Beschlüsse der Generalversammlung von WorldSkills Europe in Luxemburg (04. bis 07. Juni 2024).

EuroSkills findet alle zwei Jahre statt und bringt Hunderte von jungen Fachkräften vom europäischen Kontinent zusammen, um an den „Olympischen Spielen der Berufe“ teilzunehmen, wie die Veranstaltung auch genannt wird. Das Steinmetzhandwerk ist eine der Berufsgruppen, die bisher vertreten waren. Es läuft unter dem englischen Titel „architectural stonemasonry“.

WorldSkills, alternierend mit EuroSkills, ist die gleiche Ausscheidung mit Teilnehmern aus der ganzen Welt.

Der Wettbewerb besteht in der Ausführung einer praktischen Aufgabe und findet auf höchstem fachlichen Niveau statt. Der Zeitdruck für die Teilnehmer ist extrem; stressig können auch die vielen Besucher sein, die bei den Wettbewerben dabei sind.

Die nächsten Termine sind:
* WorldSkills Lyon, Frankreich, 10. – 15. September 2024
https://worldskills2024.com/;
* EuroSkills Herning, Dänemark, 09. – 13. September 2025
https://euroskills2025.com/;
* WorldSkills Shanghai, China, 2026
https://worldskills2026.com/;
* EuroSkills Düsseldorf 2027, in Deutschland und Luxemburg;
* EuroSkills Genf, Schweiz, 2029.

Das Poster der Generalversammlung 2024 in Luxemburg.

Die Generalversammlung 2024 in Luxemburg brachte Mitglieder, Sponsoren und Partner zwei Tage lang zu Diskussionen unter dem Motto „Skills Shape Your Future“ zusammen. Neben der Entscheidung für Genf als Austragungsort gab es folgende Beschlüsse:
* Festool und PPG wurden offiziell als die neuesten Premium-Sponsoren von WorldSkills Europe begrüßt, auch wenn beide Unternehmen schon länger auf vielen Ebenen als Partner mitwirken;
* Serbien wurde als neues Mitglied in den Kreis von WorldSkills Europe aufgenommen. Offizielle Delegierte ist Dr. Vesna Fabian, stellvertretende Direktorin des serbischen Büros für duale Ausbildung und nationalen Qualifikationsrahmen. Technische Delegierte ist Aleksandra Milićević, Leiterin der Abteilung für duale Ausbildung und Bildungspolitik bei der serbischen Industrie- und Handelskammer (CCIS).

WorldSkills Europe

EuroSkills Genf 2029

Bildquelle: WorldSkills Europe

See also:

(04.07.2024)