www.stone-ideas.com

53. Marmomac: „Fokus auf Miami“, ein Netzwerk von Marmor-Botschaftern sowie Webportale für Architekten und Designer

Stone and Water: Liquido, Solido, Litico: „Tasca,“, Raffaello Galiotto.

Die Messe in Verona verstärkt ihre Rolle als Förderer des Made in Italy

Ein „Fokus auf Miami“ und „der Start eines Netzwerks von Marmor-Botschaftern“ sind die zentralen Neuigkeiten der 53. Marmomac (26. – 29. September 2018), die bei einer Pressekonferenz dieser Tage der Öffentlichkeit mitgeteilt wurden. Auch soll es ein „Webportal für Architekten“ und eins für die Designszene geben.

Thema des Italian Stone Theatre in Halle 1 auf dem Messegelände in Verona wird „Wasser und Stein“ sein, wie bereits gemeldet.

Alle diese Initiativen muss man vor dem Hintergrund sehen, dass die Messegesellschaft Veronafiere große Unterstützung von der italienischen Regierung bekommt. Diese Förderung spielt sich ab im Rahmen des „Plans für die Promotion des Made in Italy“: dort ist die Marmomac anerkannt „als strategische Messe“ für Italiens Naturstein-Industrie, wie es in der Pressemitteilung heißt.

Stone and Water: Architetture Per l'Acqua: Vincenzo Latina.

Offenbar sieht die Veronafiere Miami als den geeigneten Startpunkt, um für Italiens Steinbranche und sich selbst einen besseren Zugang zum US-Markt zu bekommen. „Miami Calling“, so der Titel der Initiative, „will Geschäftsmöglichkeiten im Immobiliensektor in Florida analysieren“.

Die Messe selbst hat bisher als Kooperationspartner nur die TISE (Marmomac Americas), die jährlich in Las Vegas im Norden des Landes stattfindet.

Schon in den vergangenen Jahren gab es große Bemühungen der Marmomac, Kontakte zu Architekten herzustellen. Eine war die Kooperation mit Archmarathon, einer Organisation für Wettbewerbe und Preise für Architekten. Dort war eine neue Kategorie für Architektur mit Naturstein eingerichtet worden: im Jahr 2016 gab es auf der Marmomac eine Vorentscheidung dazu, und in diesem Jahr sollen „diese Nominierten in der Forum Arena in Halle 1 gezeigt und soll der endgültige Preisträger bekanntgegeben werden“, wie uns die Messe auf Nachfrage mitteilte.

Stone and Water: Percorsi d'Arte: Jon Isherwood.

Archmarathon bringt Verbindungen nach Florida mit. Zum einen hat es eine Dependance namens Archmarathon Miami, und zweitens ist das Architekturmagazin „Platform“ sowohl Medienpartner bei Archmarathon als auch Partner bei „Miami Calling“.

Übrigens: gerade hat die Veronafiere mit ihrer brasilianischen Tochter Vitória Stone Fair ein ähnliches Projekt realisiert. Dort heißt der Träger „Archathon“.

Nicht nur Architekten will die Marmomac stärker in den Fokus nehmen. Auf der Pressekonferenz wurde auch angekündigt, dass „man der Welt der Künstler und genauso den Designern mehr Aufmerksamkeit widmen“ will. Dazu soll es ein Designerportal geben, das sie an die Benutzung von Marmor heranführt.

Pressekonferenz zur Marmomac 2018.

Die neuen Marmor-Botschafter sind als Ergänzung zu den Aktivitäten der Veronafiere in den USA, Brasilien, Ägypten und Marokko zu verstehen, die über Einflüsse auf die dortigen Messen laufen. Die Rolle der Botschafter ist, „dieses Netzwerk zu stärken … und das Wissen um Naturstein und die Verwendung in die Höhe zu treiben“, wie es in der Pressemitteilung heißt.

Die Marmomac 2017 hatte mehr als 1600 Aussteller (64% international aus 56 Ländern) und beinahe 68.000 Besucher (60% international aus 147 Ländern). Die Ausgabe 2018 „ist schon komplett ausgebucht; es gibt eine Warteliste mit 40 Firmen und Anfragen für 1000 zusätzliche Quadratmeter Messefläche, die von 90% ausländischen Interessenten kommen.“

Die Messegesellschaft folgert, dass die Marmomac „noch internationaler als bisher“ ist.

Maurizio Danese (Präsident der Veronafiere, links) and Giovanni Mantovani (Geschäftsführer der Veronafiere, rechts).

Das Italian Stone Theatre in Halle 1 wird auch „eine Ausstellung zeigen, wo bekannte Möbel- und Designfirmen wie Baxter, Swarovski oder Luxury Living Group spezielle Projekte für Marmorfirmen präsentieren“.

Schon zum Standardprogramm der Marmomac gehören:
* ein Buyers-Programm, das 300 Personen zu b2b-Meetings, Kursen und Firmenbesuchen nach Verona bringt;
* der International Stone Summit;
* die Marmomac Academy;
* der Icon Award und der Best Communicator Award.

Marmomac, 26. – 29. September 2018

Archmarathon Stone Category 2016

Fotos/Renderings: Veronafiere

See also:

 

 

 

 

(12.06.2018)