www.stone-ideas.com

Marsotto LAB kooperierte auch bei seiner 2. Kollektion mit der Kunsthochschule ECAL in Lausanne

Marsotto LAB – ECAL 2019: 2. Kollektion.

Die Studenten entwarfen einfache und formschöne Alltagsgegenstände aus schwarzem und weißem Marmor

„Einfache aber funktionale Objekte“ stehen im Mittelpunkt der 2. Kollektion von Marsotto LAB, der neuen Marke der italienischen Natursteindesigner von Marsotto Edizioni. Mit diesen Worten kann man die entsprechende Pressemitteilung zitieren, aber es ist nur die halbe Wahrheit: denn im Mittelpunkt des Designs von Marsotto steht immer das Material, und das ist hier weißer beziehungsweise schwarzer Marmor.

Entstanden ist die aktuelle Kollektion in Kooperation von Marsotto LAB mit der Kunsthochschule ECAL in Lausanne (École cantonale d’art de Lausanne). Studenten aus deren Masterstudiengang Design für Luxus und Handwerk (Design for Luxury and Craftsmanship) hatten die Gelegenheit, die Firma mit Sitz unweit von Verona zu besuchen.

Marsotto LAB – ECAL 2019: Vase „Vortex” (Strudel), Design: Nabhadr Apiwanopas.Marsotto LAB – ECAL 2019: „Cooler“, Design: Bhimanshu Pandel.

Dort lernten sie die Produktionsmaschinen, aber auch „die Besonderheiten des Materials kennen, speziell sein Gewicht, seine Härte und die Ästhetik”, wie es in den Presseunterlagen heißt.

Das klingt banal, ist aber bemerkenswert, ja ein Quantensprung: denn zum ersten Mal benennt hier eine Firma für Naturstein-Design mit Stein einige der speziellen Eigenschaften von Marmor. Normalerweise heißt es immer nur, das Stein schön ist.

Marsotto LAB – ECAL 2019: „Slide“, Design: An Taniguchi.Marsotto LAB – ECAL 2019: „Oracolo“, Design: Charalampos Potzidis.

Sich aber über die Eigenschaften eines Materials klar werden, ist die Voraussetzung dafür, es materialgerecht zu verwenden.

Der französische Designer Pierre Charpin hatte die Leitung des aktuellen Projektes. Auf dem Fuorisalone parallel zur Möbelmesse Salone del Mobile in Mailand wurden die Ergebnisse der Öffentlichkeit präsentiert.

Marsotto LAB

Fotos: Younes.Klouche

Marsotto LAB – ECAL 2019: „L’Origine“, Design: Charalampos Potzidis.Marsotto LAB – ECAL 2019: „Totem“, Design: Nathan Gramage.Marsotto LAB – ECAL 2019: „Pattern“, Design: Beatrice Barbieri.Marsotto LAB – ECAL 2019: „Tracce“, Design: Lorenzo Giovannoni.Marsotto LAB – ECAL 2019: „Steps“, Design: Somchai Thumthatanukul.

See also:

 

 

 

 

(12.07.2019)