www.stone-ideas.com

Miszellen: Ideen mit Naturstein

„The Whale“, Rendering: Dorte Mandrup.The Whale“ (Der Wal) ist der Name eines neuen Informationszentrums auf der Insel Andøya etwa 300 km nördlich des Polarkreises. Von hier starten viele Touren zum Whale-Watching. Die dänischen Architekten des Büros Dorte Mandrup haben die internationale Ausschreibung für das Gebäude gewonnen: es wird eine Form haben, als hätte es sich aus dem Boden erhoben. Das Dach wird mit Stein aus der Umgebung gedeckt.

Im Mies-van-der-Rohe-Haus in Aachen, dem Geburtsort des Architekten, wird künftig eine Original-Natursteinplatte aus dem Deutschen Pavillon auf der Weltausstellung 1929 in Barcelona zu sehen sein. Sie kommt als Dauerleihgabe aus dem Sächsischen Landtag.

Im Juli 2019 wurde die Montanregion Erzgebirge in die Liste des Unesco-Kulturerbes aufgenommen. Zusammen mit dem Teil auf der tschechischen Seite Krušnohoří hat sie 22 Zielorte, von denen 17 auf sächsischer Seite liegen.

Das Steinzentrum Hallein in Österreich hat die neue Webpage für Endkunden „Steinerleben“ gestartet. Dort werden nun nach und nach Produkte und Dienstleistungen der Branche und Betriebe präsentiert. Dazu gibt es auch ein Print-Magazin mit gleichem Namen, das auch online gelesen werden kann.

Verschiedene Bildhauer zeigen ihre Werke noch bis Ende November beim Kunstmaandamaland auf der niederländischen Insel Ameland.

Das Deep Carbon Observatory ist ein internationales Forschungsprogramm, das Aufschluss geben soll über die Rolle, die Kohlenstoff in den Stoffkreisläufen unterhalb der Erdkruste spielt. Kürzlich wurde die neue Forschungsdekade ausgerufen.

Das schmelzende Eis in der Arktis hat 5 neue russische Inseln freigegeben. Sie müssen nun benannt werden, so die Behörden.

Der spanische Architekt Alberto Campo Baeza wurde mit dem höchsten Architekturpreis seines Landes (Medalla de Oro de Arquitectura) ausgezeichnet. Wir hatten über einige seiner Projekte mit Naturstein berichtet (1, 2).

Cosentinos Kunststein Dekton wurde für die Gestaltung der großen Küche verwendet, die im Rahmen der Cité Internationale de la Gastronomie in Lyon aufgebaut wurde. Die Veranstaltung ist ein Treffen von Spitzenköchen und will an die Tradition der Stadt in der Haute Cuisine erinnern.

Video des Monats: „Stoners“ ist der Titel einer neuen Kampagne von Portugals Natursteinverband Assimagra. In ihrem Zentrum steht ein Video in Kurz- und Langfassung. „Wir sind Stoners und stammen aus der Unendlichkeit“, heißt es da. Auf kryptische, ja dämonenhafte Art und Weise wird die Langlebigkeit der Steine und ihre Geburt aus der Erde thematisiert (1, 2, 3).

(18.11.2019)