Alle Naturstein-News / Archiv

Das Toilettenhäuschen am Skjervet Wasserfall in Norwegen – einer der Orte, die man unbedingt besuchen muss, auch ohne inneren Drang

Die Architekten von Fortunen Arkitektur AS haben ein Gebäude wie eine Skulptur mit tollem Ausblick ans Flussufer gestellt

Miszellen: Ideen mit Naturstein

Nachwuchs bei den Uhus gab es in diesem Jahr wieder im Steinbruch der Firma Kalkwerke H. Oetelshofen unweit von Wuppertal

Sonderausstellung „Kunstwerk Alpen“ bis zum 1. November 2020 in der terra mineralia in Freiberg

Der Naturfotograf Bernhard Edmaier zeigt die schroffen Gipfel, schmelzenden Gletscher und die bizarren Formen von verwitterndem Gestein im Hochgebirge

Das Chaiselongue „Vellum“ von Sa.Ge.Van Marmi und der Designerin Natascia Bascherini geht an die Grenze des Machbaren mit Marmor

Purer Stein mit 4 cm Dicke ohne Trägerschicht oder Harz und mit einer nur schmalen Auflagefläche

Ausstellung „Salz – Baustein des Lebens“ bis 9. März 2021 in der Mineralogischen Sammlung der Uni Jena

Gezeigt werden bunte und vielförmige Kristalle sowohl aus internationalen Lagerstätten als auch aus Thüringen selbst

Luxuriöses Design für die Aufzugskabine: Schutz der Passagiere vor Covid-19-Ansteckung, Licht gestaltet die Box, Naturstein oder Monitore für die Wände

Die italienische IGV-Group und Studio Marco Piva verwandeln den herkömmlichen Transportkasten in einen „On Air“-Erlebniscontainer

Die Sanierung des Arkadenhofs im Wiener Rathaus wurde mit einem der Denkmalpreise der österreichischen Steinmetze ausgezeichnet

Das Farbenspiel der Natursteine an den Fassaden wurde wieder sichtbar gemacht und eine Vielfalt an Ornamenten und Figuren saniert

Salvatori zeigt seine Neuheiten 2020 nur in den Medien – ohne Möbelmesse und Design Week in Mailand

„Eine echte Präsentation wird später in diesem Jahr erfolgen“, heißt es in den Presseunterlagen

Tropisches Gewitter verursacht wieder Schäden am Taj Mahal

Ein Teil des Marmorgeländers auf den Dach und 2 Minarette aus Sandstein wurden vom Sturm mit Winden über 120 km/h weggerissen

Der kürzlich entdeckte Einschlagkrater in Grönland unter dem Hiawatha-Gletscher ist jünger als 3 Millionen Jahre und damit die jüngste derartige Struktur auf der Erde

Ein internationales Team von Wissenschaftlern konnte den Einschlag grob datieren, indem es organisches Material wie Zellstrukturen von verkohltem Holz aus dem Eis analysierte

Number of items per page:

Access to the archives in the navigation bar on top