Künstler: Portraits

Justin Bateman: Malen mit Steinchen

Der britische Künstler schafft vergängliche Land-Art, hinter der viel Arbeit steckt und die er dennoch einfach am Strand oder auf einem Weg liegen lässt

Wenn irgendwo ein dicker Feldbocken in der Luft zu schweben scheint, steckt wahrscheinlich Hannes Ludescher dahinter

Der österreichische Künstler knüpft aus Zweigen Hohlkörper zusammen, die er mit flexiblem Papier überzieht und als Steine bemalt

Der britische Bildhauer William Peers schafft elegante und scheinbar ohne Mühe entstandene Formen aus Marmor

Auch wenn die Ergebnisse schwerelos erscheinen, ist für ihn der harte Weg der Arbeit am Stein wichtig und eine Voraussetzung für seine Kunst

Olivia Louvel: totale Abstraktion von Bild, Ton und Stein

Die französisch-britische Künstlerin benutzt die Software AudioSculpt, um akustische Zitate der Bildhauerin Barbara Hepworth umzuformen

Bildhauerin Simona de Lorenzo: große Formen als eine Möglichkeit der vielfältigen Kommunikation

Gegensätze sind für die Künstlerin aus Italien ein wichtiger Bestandteil unserer Welt und der menschlichen Existenz

Der englische Bildhauer Ben Russell gestaltet Kakteen, Pilze und Wurzeln aus Naturstein

Der Künstler war ehemals Restaurator für Steinobjekte und lebte in London, bis er in die Grafschaft Dorsett auf dem Land zurückging und sein Können neu verwertete

Chris Booth stellt richtig große Steinskulpturen in die Landschaft und macht dabei auch das ganz Kleine sichtbar

Der neuseeländische Bildhauer und Land-Art-Künstler lässt sich für seine Arbeiten von der Gegend, der Natur und der Geschichte dort inspirieren

Ist Barbara Liottas Kunst „AirArt“, wo steinerne LandArt an Fäden hängt?

Die US-Künstlerin schafft luftige Vorhänge für Parks und Museen und auch als Dekoration für Privathäuser

Sibylle Pasche bringt den Betrachter ihrer Marmorskulpturen zu Gedankenspielereien

Die Schweizer Künstlerin stellt mit ihren Werken „die Ursymbole der Natur und deren Veränderungsprozesse“ dar, wie sie selbst sagt

Number of items per page:

Access to the archives in the navigation bar on top