Architektur-News / Archiv

Best of 2020: Architektur mit Naturstein

Die Redaktion von Stone-Ideas.com hat diejenigen 5 Berichte zusammengestellt, die im vergangenen Jahr am häufigsten angeklickt wurden

Neues vom massiven Bauen mit Naturstein: nicht dicke Wände aufrichten, sondern „die kostbare Ressource mit Maß und Ziel verwenden“

Die Architekten von Studiolada verwenden für ein Gesundheitshaus im Osten Frankreichs nur dünne Natursteinquader plus einer Holzrahmenkonstruktion

Mit den Fußbodenplatten das mediterrane Lebensgefühl auf eine Terrasse holen

Die spanische Firma Rosal Stones bietet ihren Kalkstein Abadía Rosal mit einer in Handarbeit gealterten Oberfläche an

Showroom für Uhren mit Anklängen an die Filmwelten von Stanley Kubrick

Das Studio für Innenarchitektur atelier tao+c gestaltete für die noch junge Marke „Momic“ einen Verkaufsraum in der Millionenstadt Hangzhou in China

ifa-Künstlerkontakte: Förderung für Projekte zum interkulturellen Austausch zwischen Kreativen aus Deutschland und aus Entwicklungsländern

Zuschüsse sind möglich für Vorhaben aus zeitgenössischer bildender Kunst, Architektur, Fotografie, Medienkunst oder Design / Bewerbungsschluss am 31. Januar 2021

Berlins Humboldt Forum im neuen Schloss in Mitte ist fertiggestellt und kann bis zur Eröffnung virtuell besichtigt werden

Der Neubau war während der vergangenen Jahre mit 9000 m³ Sand- und Kalkstein wahrscheinlich die größte Naturstein-Baustelle in Europa

„Piscina Monolitica“: ein Badbrunnen in steilem Gelände in Niederuzwil in der Schweiz

Die Firma Alfredo Polti hat das massive Objekt aus einem Stück Felsen aus Calanca Gneiss gefertigt

Berlin hat 3 neue U-Bahnhöfe und damit eine neue Verkehrsader vom Hauptbahnhof zum Alexanderplatz

Die neuen Stationen namens Unter den Linden, Museumsinsel und Rotes Rathaus sind mehr als bloße Zweckbauten / Verwendung von Granit, Muschelkalk und Terrazzo

Dritter Wettbewerb Re-Use Italy für Architekten, Ingenieure, Studenten: die Ruinen der Kirche Chiesa Diruta sollen als Konzertsaal zu neuem Leben erweckt werden

Preisgelder von insgesamt 4000 € für Ideen zur Neu-Nutzung dieses vergessenen historischen Gebäudes durch die Bürger der Ortschaft Grottole in Süditalien

Number of items per page:

Access to the archives in the navigation bar on top